Johann Friedrich Fasch – Sonate F-Dur für zwei Oboen und zwei Fagotte

Der Link zum Sonntag:

Bereits letzten Monat habe ich hier ein Stück eines Komponisten aus dem 18. Jahrhundert vorgestellt, in dem das Fagott eine Hauptrolle spielt. In diesem Werk nun von Johann Friedrich Fasch (1688-1758) hat dieses Instrument zwar nicht die Hauptrolle – diesen Part dürfen zwei Oboen einnehmen –, ist aber ebenfalls gleich zwei Mal vertreten. Hier zu hören in einer noch sehr jungen Live-Aufnahme:

Johann Friedrich Fasch – Sonate F-Dur für zwei Oboen und zwei Fagotte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.