Im Nu

Hab ich nicht alles schon gesagt?
Habt ihr nicht alles schon gelesen?
Was bleibt, wenn es von hier vertagt?
Wenn es verschoben in »gewesen«?

Wenn es entfällt dem Augenblick,
Um sich in Schrift und Ordnung einzufügen?
Ein Tiger aus Papier, ein Taschentrick,
Ein Wort von vielen, ein Belügen!

Was bringt es in Erinnerung,
Dass es gewahr und eurer inne bleibt?
Es schreibt sich fort in jeder Äußerung,
Die meinem Worte sich jetzt einverleibt.

Es wiederholt sich, wurde es entfernt;
Doch wo es bleibt, da wird es Selbstverstand.
Der Mensch nur jenes nicht verlernt,
Was er erwählt sich als sein Heimatland.

So schreie, schweige, sage ich euch zu:
Im Nu, im Nu, im Nu!

(Henning Sabo)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.