Fügung

Wenn wir uns fügen,
Wie alles sich fügt!
Und wenn wir es tragen,
Wie leicht es uns trägt!

Wenn wir gewahren,
Wie sind wir gewährt!
Und wenn wir bewahren,
Wie schenkt es uns Wert!

Wenn wir es geben,
Was uns gegeben,
Und wenn wir es leben,
Weswegen wir leben,

Dann sind wir ein Freier,
Dem alles sich freit,
Und wir lieben wie Einer,
Dem nichts sich entzweit.

(Henning Sabo)

Ein Gedanke zu “Fügung

  1. uwe hoppe sagt:

    immer wieder
    deine worte
    deine lieder
    freudiges erkennen
    freudiges ernennen
    des oft gefühlten einen
    grossen kleinen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.