The Baby Namboos – »ANCOATS 2 ZAMBIA«

Der Link zum Sonntag:

Heute möchte ich das einzige, 1999 erschienene Album der »The Baby Namboos« vorstellen, ein Band-Projekt, bei dem auch »Tricky« (Adrian Nicholas Matthews Thaws) mit von der Partie ist, einer der wichtigsten Protagonisten des »Trip Hop«, dessen Einfluss denn auch unüberhörbar ist. Nicht gerade ein Meilenstein, aber eine recht gefällige Wegmarke. Mein persönlicher Favorit ist »Holy«.

The Baby Namboos – »ANCOATS 2 ZAMBIA«

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.