Spiegel

Ich ruhe in dieser Stille
Und der Frieden dreht seine Kreise

Verwurzelt in tiefer Leere
Erfüllt sich die Vielfalt im Tanze

Im Dürsten gleich wie im Trunke
Erschmeckt sich die ewige Quelle

Und es lächelt das Lieben am Grunde
Zu spiegeln im Himmel das Wahre

(Henning Sabo)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.