Musik von den Kapverdischen Inseln

Der Link zum Sonntag:

Heute zur Musik eines Landes, von dem ich kaum mehr als seinen Namen kenne. Es handelt sich um die Inselrepublik Kap Verde, auch Kapverden oder Kapverdische Inseln. Eine Inselgruppe im Atlantik, deren südliche »Inseln unter dem Winde«, die nördlichen »Inseln über dem Winde« genannt werden.

Dass es sich bei den Kapverden um eine ehemals portugiesische Kolonie handelt, ist auch der Musik deutlich anzuhören. Nicht allein der Sprache wegen, sondern auch aufgrund der »Stimmung«, die sie ausdrückt und die sich in ihr ausdrückt.

Vom einzigen Tonträger mit Musik von den Kapverdischen Inseln, den ich kenne, der Doppel-CD »Cap Wert: Anthologie 1959-1992« aus der Reihe »Musique Du Monde« der französischen Plattenfirma »Buda« ist hier die komplette erste Scheibe mit einer Länge von etwa 74 Minuten zu hören.

»Cap Wert: Anthologie 1959-1992« (CD 1)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.