Mit Beschlag belegt

Des Bemerkens wert:

Heute kam ich an einem Geschäft vorbei, dessen Fenster komplett von innen beschlagen waren. Es war überhaupt nichts mehr zu sehen, keinerlei Farben oder Formen, auch keine Bewegungen; einzig diese dichte Feuchte, die auch den ganzen Innenraum einzunehmen schien.
Ich versuchte dennoch, irgendwo einen Durchblick zu bekommen und mich gleichzeitig zu erinnern, was für ein Geschäft dies war und was ich sonst immer hier für gewöhnlich zu sehen bekam.

Schließlich fiel mein Blick auf ein handgemaltes Schild, auf dem stand: »Heute frische Brühwurst«, und im selben Moment war mir wieder gewahr, dass dies hier eine Metzgerei war.

Unbeschlagene Grüße
Henning

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.