Ganz gleich

Es geschieht, was geschieht.
Das ist, was immer geschieht.

Ganz gleich, wie Du es nennst,
Ganz gleich, wie Du es wertest,
Ganz gleich, wie Du es interpretierst.

Es geschieht, was geschieht.
Das ist, was immer geschieht.

Während nichts je geschieht.

(Henning Sabo)

2 Gedanken zu “Ganz gleich

  1. Bernd Rosenmüller sagt:

    Und es geschieht immer nur, was richtig ist – wird erst falsch durch unser Urteil.
    Hinschauen, unterscheiden und annehmen – nichts schwerer und leichter zugleich.
    Möge es mir irgendwann gelingen …
    Bernd

    • Henning Sabo sagt:

      Es geschieht, was geschieht.

      Auch „richtig“ wird es erst durch unser Urteil.

      Richtig ist „richtig“ nur dann, wenn erkannt ist, dass es nichts außer „dem Richtigen“ gibt.

      Dann gibt es nichts mehr zu unterscheiden – und Annehmen geschieht ganz von selbst. Denn:

      Es geschieht, was geschieht.
      Während nichts je geschieht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.