Ankommen

Wenn wir uns aufeinander zubewegen,
Dann ist es unser sehnlichstes Wünschen,
Auch in dem erkannt und gesehen zu werden,
Welch weite Strecke wir bis hier zurückgelegt haben,
Vor allem aber, dass wir nun endlich auch ankommen mögen.

(Henning Sabo)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


9 − 9 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.