Ahura – »Jaran«

Der Link zum Sonntag:

»Ahura« ist ein Musik-Projekt des in Österreich lebenden Iraners Mohammad Eghbal und seiner Frau Christa. Unter dem Motto »Mystik durch Musik« kreieren sie auf klassischen (orientalischen wie auch westlichen) und selbstgebauten Instrumenten ihre ganz eigene »Sufi-Musik«, inspiriert von persischen Mystiker-Poeten wie Baba Taher, Omar Chayyam und Rumi.

Ich bin auf Umwegen auf ihre Musik aufmerksam geworden und habe zwei CDs von ihnen, »Shadi« und »Baba Taher«. Das Stück, das ich hier vorstellen möchte, ist das längste, das ich im Netz gefunden habe und stammt von der CD »Jaran« (»Freunde«):

Ahura – »Jaran«

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.