Am Ende

Am Ende – das ja noch nicht das Ende ist – sind aus den angedachten 3 Monaten, um meine Internetseite einzurichten und online zu stellen, zweieinhalb Mal so viele geworden. Es war zwar nicht vorgesehen, in diesem Zeitraum die Seite schon komplett fertig zu haben, aber es war auch nicht abzusehen, dass fast die meisten Themen in der Umsetzung erheblich mehr Zeit kosten würden, als wir im Vorhinein dafür errechnet hatten. Vieles musste zudem anders gelöst, improvisiert und gänzlich umstrukturiert werden, und einige Notwendigkeiten haben sich erst im Laufe der Fertigstellung ergeben und wollten ebenso bedient werden.

Selbst im Nachhinein fällt es mir noch immer schwer, mir vorzustellen und nachzuvollziehen, dass manche Arbeiten tatsächlich einen ganzen Monat in Anspruch genommen haben. Dazu gehören kreative Verdichtungs-Prozesse wie das Verfassen der sechs grundlegenden Texte von »Über …« und »Unter…«, oder das Reduzieren von ursprünglich 100 »Text-Themen« (Stichworte, mit denen sich Auswahllisten aus der Text-Bibliothek bilden lassen) auf schließlich 45, die zudem auch als »Stichwortwolke« angezeigt werden.

Einige Seiten sind bereits mit angelegt, aber noch unausgefüllt, also zwar in Aussicht, aber noch nicht fertig gestellt. Zu ihnen gehören die Link-Seite und die drei »Medien-Seiten« (unter »Ent-Äußerungen«), auf denen sich später einmal Ton-Aufnahmen von meinen Gedichten sowie Abbildungen von Post-Karten und Kalligrafien einfinden sollen. Sie alle werden nach und nach eingerichtet und ausgebaut werden. Natürlich wird die Text-Bibliothek weiter wachsen, um aus dem Vergangenen zur Gegenwart aufzuschließen, und im »Heute«-Blog wird das Jetzt allzeit präsent bleiben. Das Ende des Erstellens ist das Beginnen des Erfüllens.

Ein Gedanke zu “Am Ende


  1. Gerade habe ich mal begonnen, mich durch deine Webseite durchzuschauen. Wahnsinn!!! Was für eine Arbeit! Ganz toll. Unglaublich, auch die vielen technischen Raffinessen. Sehr schön und übersichtlich gestaltet. Und was Du uns an Innerstem zur Verfügung stellst, ist ganz großartig. 1000 Dank dafür!!!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


7 × 8 =

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>