X-Ray Spex – »Germ Free Adolescents«

Der Link zum Sonntag:

X-Ray Spex waren eine jene kurzlebigen Punk-Bands gegen Ende der 70er Jahre, die keine drei Jahre existierten und in dieser Zeit auch nur eine einzige Platte veröffentlichten. Das Unverwechselbare und Besondere an X-Ray Spex waren der krischige Gesang von Sängerin (und Songschreiberin) Poly Styrene (Marianne Joan Elliott-Said), der Gebrauch des Saxophons und der bei aller Punk-Attitüde stets melodische Charakter ihrer Stücke.

Ich habe das Titelstück ihrer einzigen LP »Germ Free Adolescents« (»Keimfreie Jugendliche«) ausgewählt, das musikalisch etwas aus dem Rahmen fällt, weil es langsamer und noch melodischer ist als all ihre anderen Stücke. Der Text (z.B. »Her phobia is infection, she needs one to survive; it’s her built-in protection, without fear she’d give up and die«) erfährt in Corona-Zeiten noch eine zusätzliche Dimension.

I know you’re antiseptic, your deodorant smells nice
I’d like to get to know you but you’re deep-frozen like the ice
He’s a germ-free adolescent, cleanliness is her obsession
Cleans her teeth ten times a day
Scrub away, scrub away, scrub away, the S.R. way
You may get to touch her if your gloves are sterilized
Rinse your mouth with Listerine, blow disinfectant in her eyes
He’s a germ-free adolescent, cleanliness is her obsession
Cleans her teeth ten times a day
Scrub away, scrub away, scrub away, the S.R. way
Her phobia is infection, she needs one to survive
It’s her built-in protection
Without fear she’d give up and die
He’s a germ-free adolescent, cleanliness is her obsession
Cleans her teeth ten times a day
Scrub away, scrub away, scrub away, the S.R. way

X-Ray Spex – »Germ Free Adolescents«

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.