Weile

Ach, diese Weile ist so lang!
So luftig-leicht, so licht –
Und gar nicht bang.

Ach, diese Weile ist so lang!
So weit, so tief – wie ein Gedicht,
Wie ein Gesang.

Ach, diese Weile ist so lang!
So scharf und süß – so schlicht
Und so voll Überschwang.

Ach, diese Weile ist so lang!
Ein Sturm, der aus der Stille spricht –
So losgelöst, so Tatendrang.

Ach, diese Weile ist so lang!

(Henning Sabo)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


× 2 = 12

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.