Shantel – »Bucovina«

Der Link zum Sonntag:

Heute, von der Kompilations-Doppel-CD »Awards for World Music 2006, BBC Radio 3«, der Titel »Bucovina« von Shantel. Shantel ist ein Projekt des deutschen Musikers, DJs und Produzenten Stefan Hantel. Dessen Großeltern mütterlicherseits stammen aus der Bukowina, und nach einer Reise dorthin begann er, sich für osteuropäische Kulturen und Musik zu interessieren und ließ dies zunehmend auch in sein musikalisches Schaffen als DJ und Produzent einwirken.

So entstand 2002 die Kompilation »Bucovina Club«, deren Titel er zusammenstellte und z.T. remixte. Diese Veröffentlichung machte den »Balkan-Pop« weltweit bekannt, der Elemente der elektronischen Tanzmusik mit Einflüssen südosteuropäischer Musik-Traditionen (insbesondere aus Rumänien, Albanien, Griechenland und den slawischen Ländern), dem jiddischen Klezmer und der Musik der Roma und Sinti verbindet.

Das führte u.a. dazu, dass viele Titel von Hantels CD ihren Weg in Werbespots und Spielfilme fanden – »Bocovina« z.B. in Dani Levys »Alles auf Zucker!« – und er in der Folge vermehrt auch als Filmkomponist (z.B. für Fatih Akins Film »Auf der anderen Seite«) tätig wurde.

Shantel – »Bocovina (Haaksman & Haaksman Soca Bogle Mix)«

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.