Schüssel-Leuchten

Des Bemerkens wert:

Um mir mal wieder vor Augen zu führen, dass ich Mangel leide und bisher unerfüllte elementare Bedürfnisse hege, ließ ich mich vor einigen Tagen dazu überreden, die diversen Werbebeilagen aus der kostenlosen Wochenzeitung nicht einfach ungesehen dem Papiermüll zu übergeben, sondern stattdessen einer eingehenden Betrachtung zu unterziehen.

Tatsächlich wurde mir solcherart bewusst, dass mein Haushalt extrem schlecht bestückt, unterversorgt und eine einzige Fehl-Stelle ist. Wie hatte ich bisher nur ohne all diese nützlichen und unverzichtbaren Dinge auskommen und existieren können? Ich schämte mich ob meiner Ignoranz und Unwissenheit, denn nicht nur besaß ich kaum eines dieser vielen Produkte, ich wusste noch nicht einmal, dass es sie gab und ich sie kaufen konnte, noch hatte ich eine Vorstellung davon, dass es sie überhaupt geben könnte.

Und bei einem Produkt wurde mir schlagartig klar, dass mein bisheriges Leben in Ermangelung seiner ein Irrtum und vollkommen sinnlos gewesen war. Es trug den poetischen Namen »LED-WC-Licht« und war ausgestattet mit 8 Leuchtfarben, Farbwechsel, Lichtsensor und Bewegungsmelder. Im Internet habe ich dazu einen ausführlichen Test-Bericht gefunden, er sei dir an dieser Stelle nicht vorenthalten:

LED-WC-Licht Praxistest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.