Salatölreste

Ich sitze im Garten, bin fertig mit Essen.
Auf meinem Teller Tomatenkerne und Salatölreste.
Eine Wespe, etwas ungeschickt, fliegt mitten hinein.
Sie kommt kaum heraus und scheint wie gelähmt.
Ihr Hinterleib pulst, nach zehn Sekunden ist sie tot.
Einfach so – wie schnell das geht!

Ich sitze im Garten, bin fertig mit Essen.
Auf meinem Teller die Leiche einer Wespe.

(Henning Sabo)

2 Gedanken zu “Salatölreste

  1. Lyrifant sagt:

    Warum hast Du ihr nicht herausgeholfen?

    • Henning Sabo sagt:

      Die Wespe ist über dem Teller geflogen und dann irgendwie »kopfüber« in eine der wirklich winzigen Lachen gefallen, sie hat sich zuerst sofort wieder berappelt und ist ein wenig weiter gekrabbelt, wurde dann aber immer langsamer, wobei ihr Hinterleib heftig pumpte und pulste, dann war plötzlich alles ganz still, sie regte sich nicht mehr. Das Ganze hat wahrscheinlich eher fünf als zehn Sekunden gedauert. Ich hatte gar keine Zeit, irgend etwas zu tun und ich hätte auch gar nichts tun können. Ich nehme an, dass das Öl ihre Atmung verstopft hat und sie so in kürzester Zeit erstickt ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.