Regeneration

Regeneration

Heut gehen Schirme auf dem Weg spazieren –
Darunter Anoraks und Hosen,
Und Schuhe, die vom Matsch und Nass gezeichnet sind.

Heut läuft das Leben wie auf allen Vieren –
Es lässt von Geistern sich umkosen
Und auch von Wundern sich umwehen lind.

Heut scheint das Glück sich gar nicht zu genieren –
Das Licht entsteigt dem Nebulosen,
Und auch der Blick ist für den Augenblick nicht blind.

Heut weiß ich nichts mehr zu verlieren –
Mit Possen treib ich aus die Posen
Und springe durch die Pfützen wie ein weises Kind.

(Henning Sabo)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.