Nur

Ist alles
Nur so, wie es ist,
In genau diesem Augenblick.

Nur das Vermeinen
Lässt es erscheinen
Als Entsprechen, als Verfehlen,
Als Gut oder Schlecht.

Nichts ist wahr,
Nichts bewahrt
In all den Bezügen,
Wir halten’s nur fest.

Ist alles
Nur so, wie es ist,
In genau diesem Augenblick.

(Henning Sabo)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


− 3 = 6

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.