Nicht perfekt

Heute ist ein solcher Tag, an dem mich alles zu verzücken mag.

Zwei feine Linien Mehlstaub-Wolken, die einem großen Sack entwichen, als ihn der Mann, der ihn trug, auf seinem Rücken etwas verschob … ein Moment voller Glück.


Es ist
Vollkommen

Also:
Nicht perfekt

(Henning Sabo)

Ein Gedanke zu “Nicht perfekt

  1. Karen Petrella sagt:

    Ich habe gerade dieses Gedicht gelesen. Was für ein Zufall! Gestern habe ich genau diesen Unterschied mit Jemandem besprochen, dass etwas vollkommen sein kann, aber nicht perfekt sein muss. Ich habe zu mir gesagt, ich möchte mir die Bedeutung dieser beiden Worte noch genauer anschauen … Es ist ein Zufall, oder eben nicht. Ich nehme Ihre Worte mit auf den Weg …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.