Kommen wie Gehen

Sie kommen, wie sie kommen,
Sie gehen, wie sie gehen.
Die Augenblicke, die Situationen,
Die Probleme, die Lösungen.

Sie kommen, wie sie kommen,
Sie gehen, wie sie gehen.
Die Gefühle, die Gedanken,
Die Vernichtungen, die Schöpfungen.

Sie kommen, wie sie kommen,
Sie gehen, wie sie gehen.
Die Leben, die Menschen,
Die Entwicklungen, die Stagnationen.

Sie kommen, wie sie kommen,
Sie gehen, wie sie gehen –
Im bleibenden Gewahren.

(Henning Sabo)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.