Orchestre de la Paillote – »Kadia Blues«

Der Link zum Sonntag:

Guinea zum dritten! Noch ein Beispiel der exzellenten Musik dieses Landes, das ebenso auf der Doppel-CD »Guinée – Cultural Revolution« (African Pearls 2) zu finden ist.

Ein Blues ohne Worte, aber was für einer!

Eine Trompete, die sich schwerelos geerdet über der unendlichen Weite eines tiefschwarzen Meeres in glitzernder Sonnendämmerung erhebt, eine E-Gitarre, die selbstvergessen durch menschenleere Tunnel und Schächte tänzelt, und darunter ein hell dröhnender und sich lässig vorwärts schleppender Rhythmus, der aus irgendeinem Nichts emporzusteigen scheint … – wie lautet noch das neue Wort dafür? »Gänsehautentzündung« pur!

Orchestre de la Paillote – »Kadia Blues«

Ein Gedanke zu “Orchestre de la Paillote – »Kadia Blues«

  1. Maria sagt:

    Black Music vom Feinsten!
    Back to the roots!
    Auf dem Foto versinnbildlicht durch E-Gitarre und Ballafon.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.