Joep Franssens – »Harmony of the Spheres«

Der Link zum Sonntag:

Heute die Komposition »Harmony of the Spheres« (für gemischten Chor und Streichorchester) des 1955 in Groningen (Niederlande) geborenen Komponisten Joep Franssens. Das fünfsätzige, etwa einstündige Werk, zwischen 1994 und 2001 komponiert, gehört zu seinen bekanntesten und am häufigsten aufgeführten. Hier zu hören mit dem Tallinn Chamber Orchestra und dem Niederländischen Kammer-Chor unter Tõnu Kaljuste:

Joep Franssens – »Harmony of the Spheres«

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.