Immer nur eines

Das eine erreicht es,
Das andre verfehlt es –
Und ist doch in allem
Immer nur eines.

Das eine bleibt dieses,
Das andre wird jenes –
Und ist doch in allem
Immer nur eines.

Das eine ganz ein Ewiges,
Das andre kaum ein Flüchtiges –
Und ist doch in allem
Immer nur eines.

(Henning Sabo)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.