Im schlichten Gewahren

Die Bewegungen der Planeten,
Der Wechsel von Tagen und Nächten,
Das Verebben, das Fluten,
Die Folge der Jahreszeiten,
Des Herzens Schlagen,
Das Ein- und das Ausatmen,
Das Kommen und Gehen,
Das Fallen, das Heben,
Die Freuden, die Schmerzen,
Das Schweigen, das Sprechen,
All dieses Leben!

Das All, diese Weite,
Das Nichts und die Leere,
Das Wahre, die Stille,
Das Sein in sich selbst.

Die Freude, die reine,
Im schlichten Gewahren
Des einen Moments.

(Henning Sabo)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.