Geflecht

Dem Gerechten
Wird die Welt nicht gerecht,
Dem Weisen
Ist sie nicht echt.

Dem Wertenden
Ist sie Sünde und schlecht,
Dem Spaltenden
Gefahr und Gefecht.

Dem Liebenden,
Dem so Verwundeten,
Ist sie Reibung und Recht,
Ist sie König und Knecht.

(Henning Sabo)

Ein Gedanke zu “Geflecht

  1. Yvonne Neubeck-Aslan sagt:

    Sehr schön und so gerecht in allem …

Schreibe einen Kommentar zu Yvonne Neubeck-Aslan Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.