Formen im Fliegen

Des Bemerkens wert:

Gestern Abend auf dem Weg nach Hause hörte ich das typische Rufen der Gänse, die jetzt nach Süden ziehen. Ich blickte zum Himmel und sah vor den vom Abendlicht erfüllten Wolken drei ihrer Formationen fliegen. Zwei im bekannten Bild eines V mit jeweils etwa 60 Tieren, die dritte auch mit einem V an der Spitze, im hinteren Bereich aber erweitert um geometrische Figuren wie Rechtecke oder Dreiecke, die im Weiterfliegen immer wieder leicht verändert und variiert wurden.

Dergleichen hatte ich zuvor noch niemals gesehen, auch keine zusammenhängende Formation mit einer solchen Menge an Vögeln, es müssen zwei- bis dreihundert gewesen sein. Ich schaute ihnen nach, bis sie nicht mehr zu erkennen waren und ihr Bild begleitete mich noch bis weit in die Nacht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.