Es gibt Menschen

Am letzten Tag des Jahres das längste Gedicht dieses Jahres. In seinen jeweils ersten Sätzen benennt es die Eingebildeten und Unwirklichen, in seinen jeweils zweiten Sätzen die Wahrhaftigen und Ewigen, die einzig Wirklichen. Es trifft zu auch für all jene, die von ihm nicht getroffen werden, weil sie nicht mehr oder noch nicht existieren. Und auch für all die, die kein Land besitzen oder keinen Staat haben, aber doch zu einem Volk oder einem Stamm gehören. Und auch wenn ich es ewig wiederholen würde, es bliebe zu einfach und zu wahr, um von der Mehrheit der Menschen angenommen und gelebt zu werden. Wenn es also auch allen gilt, so wird es doch nur von wenigen geteilt.

Es gibt keine Afghanen. Es gibt Menschen.
Es gibt keine Ägypter.
Es gibt keine Albaner.
Es gibt keine Algerier.
Es gibt keine Andorraner.
Es gibt keine Angolaner.
Es gibt keine Antiguaner.
Es gibt keine Äquatorialguineer.
Es gibt keine Argentinier.
Es gibt keine Armenier.
Es gibt keine Aserbaidschaner.
Es gibt keine Äthiopier.
Es gibt keine Australier. Es gibt Menschen.
Es gibt keine Bahamaer.
Es gibt keine Bahrainer.
Es gibt keine Bangladescher.
Es gibt keine Barbadier.
Es gibt keine Belgier.
Es gibt keine Belizer.
Es gibt keine Beniner.
Es gibt keine Bhutaner.
Es gibt keine Bolivianer.
Es gibt keine Bosnier.
Es gibt keine Botsuaner.
Es gibt keine Brasilianer.
Es gibt keine Briten.
Es gibt keine Bruneier.
Es gibt keine Bulgaren.
Es gibt keine Burkiner.
Es gibt keine Burundier. Es gibt Menschen.
Es gibt keine Chilenen.
Es gibt keine Chinesen.
Es gibt keine Costa-Ricaner. Es gibt Menschen.
Es gibt keine Dänen.
Es gibt keine Deutschen.
Es gibt keine Dominicaner.
Es gibt keine Dominikaner.
Es gibt keine Dschibutier. Es gibt Menschen.
Es gibt keine Ecuadorianer.
Es gibt keine Emirater.
Es gibt keine Eritreer.
Es gibt keine Esten. Es gibt Menschen.
Es gibt keine Fidschianer.
Es gibt keine Finnen.
Es gibt keine Franzosen. Es gibt Menschen.
Es gibt keine Gabuner.
Es gibt keine Gambier.
Es gibt keine Georgier.
Es gibt keine Ghanaer.
Es gibt keine Grenader.
Es gibt keine Griechen.
Es gibt keine Guatemalteken.
Es gibt keine Guinea-Bissauer.
Es gibt keine Guineer.
Es gibt keine Guyaner. Es gibt Menschen.
Es gibt keine Haitianer.
Es gibt keine Honduraner. Es gibt Menschen.
Es gibt keine Inder.
Es gibt keine Indonesier.
Es gibt keine Iraker.
Es gibt keine Iraner.
Es gibt keine Iren.
Es gibt keine Israelis.
Es gibt keine Isländer.
Es gibt keine Italiener.
Es gibt keine Ivorer. Es gibt Menschen.
Es gibt keine Jamaikaner.
Es gibt keine Japaner.
Es gibt keine Jemeniten.
Es gibt keine Jordanier. Es gibt Menschen.
Es gibt keine Kambodschaner.
Es gibt keine Kameruner.
Es gibt keine Kanadier.
Es gibt keine Kap-Verdier.
Es gibt keine Kasachen.
Es gibt keine Katarer.
Es gibt keine Kenianer.
Es gibt keine Kirgisen.
Es gibt keine Kiribatier.
Es gibt keine Kolumbianer.
Es gibt keine Komorer.
Es gibt keine Kongolesen.
Es gibt keine Kroaten.
Es gibt keine Kubaner.
Es gibt keine Kuwaiter. Es gibt Menschen.
Es gibt keine Laoten.
Es gibt keine Lesother.
Es gibt keine Letten.
Es gibt keine Libanesen.
Es gibt keine Liberianer.
Es gibt keine Libyer.
Es gibt keine Liechtensteiner.
Es gibt keine Litauer.
Es gibt keine Lucianer.
Es gibt keine Luxemburger. Es gibt Menschen.
Es gibt keine Madagassen.
Es gibt keine Malawier.
Es gibt keine Malaysier.
Es gibt keine Malediver.
Es gibt keine Malier.
Es gibt keine Maltesen.
Es gibt keine Marokkaner.
Es gibt keine Marshaller.
Es gibt keine Mauretanier.
Es gibt keine Mauritier.
Es gibt keine Mazedonier.
Es gibt keine Mexikaner.
Es gibt keine Mikronesier.
Es gibt keine Moldawier.
Es gibt keine Monegassen.
Es gibt keine Mongolen.
Es gibt keine Montenegriner.
Es gibt keine Mosambikaner.
Es gibt keine Myanmaren. Es gibt Menschen.
Es gibt keine Namibier.
Es gibt keine Nauruer.
Es gibt keine Nepalesen.
Es gibt keine Neuseeländer.
Es gibt keine Nicaraguaner.
Es gibt keine Niederländer.
Es gibt keine Nigerianer.
Es gibt keine Nigrer.
Es gibt keine Niueaner.
Es gibt keine Nordkoreaner.
Es gibt keine Norweger. Es gibt Menschen.
Es gibt keine Omaner.
Es gibt keine Österreicher. Es gibt Menschen.
Es gibt keine Pakistaner.
Es gibt keine Palästinenser.
Es gibt keine Palauer.
Es gibt keine Panamaer.
Es gibt keine Papua-Neuguineer.
Es gibt keine Paraguayer.
Es gibt keine Peruaner.
Es gibt keine Philippinen.
Es gibt keine Polen.
Es gibt keine Portugiesen. Es gibt Menschen.
Es gibt keine Ruander.
Es gibt keine Rumänen.
Es gibt keine Russen. Es gibt Menschen.
Es gibt keine Saharauer.
Es gibt keine Salomonen.
Es gibt keine Salvadorianer.
Es gibt keine Sambier.
Es gibt keine Samoaner.
Es gibt keine San-Marinesen.
Es gibt keine San-Tomeer.
Es gibt keine Saudi-Araber.
Es gibt keine Schweden.
Es gibt keine Schweizer.
Es gibt keine Senegalesen.
Es gibt keine Serben.
Es gibt keine Seycheller.
Es gibt keine Sierra-Leoner.
Es gibt keine Simbabwer.
Es gibt keine Singapurer.
Es gibt keine Slowaken.
Es gibt keine Slowenen.
Es gibt keine Somalier.
Es gibt keine Spanier.
Es gibt keine Sri-Lanker.
Es gibt keine Südafrikaner.
Es gibt keine Südkoreaner.
Es gibt keine Sudanesen.
Es gibt keine Surinamer.
Es gibt keine Swasier.
Es gibt keine Syrer. Es gibt Menschen.
Es gibt keine Tadschiken.
Es gibt keine Taiwanesen.
Es gibt keine Tansanier.
Es gibt keine Thailänder.
Es gibt keine Timorer.
Es gibt keine Tobagoer.
Es gibt keine Togoer.
Es gibt keine Tongaer.
Es gibt keine Trinidader.
Es gibt keine Tschader.
Es gibt keine Tschechen.
Es gibt keine Tunesier.
Es gibt keine Türken.
Es gibt keine Turkmenen.
Es gibt keine Tuvaluer. Es gibt Menschen.
Es gibt keine Ugander.
Es gibt keine Ukrainer.
Es gibt keine Ungarn.
Es gibt keine Uruguayer.
Es gibt keine US-Amerikaner.
Es gibt keine Usbeken. Es gibt Menschen.
Es gibt keine Vanuater.
Es gibt keine Venezolaner.
Es gibt keine Vietnamesen.
Es gibt keine Vincenter. Es gibt Menschen.
Es gibt keine Weißrussen.
Es gibt keine Zentralafrikaner.
Es gibt keine Zyprer. Es gibt Menschen.

(Henning Sabo)

Ein Gedanke zu “Es gibt Menschen

  1. Brigitte L. sagt:

    Danke für die Gelegenheit zum Sinnieren und laut Lachen!
    Eine allerletzte Zeile fällt mir dazu noch ein:

    Es gibt keine Menschen, es gibt nur Geist.

    Liebe Grüße
    Brigitte L.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.