Enigma – »Return to Innocence«

Der Link zum Sonntag:

Letzte Woche hier ein Musik-Video vorzustellen, brachte mir ein anderes in Erinnerung, für mich eines der schönsten und poetischsten Musik-Videos überhaupt. Der Regisseur Julien Temple hat es 1994 für den Titel »Return to Innocence« von »Enigma« produziert, ein Projekt des Musik-Produzenten Michael Cretu, für das dessen damalige Frau, die Sängerin Sandra den weiblichen Gesangs-Part übernahm.

Wesentlicher Bestandteil und tragende Melodie von »Return to Innocence« ist aber ein Gesangs-Part, den Cretu »gesampelt« hatte, ohne dafür die Erlaubnis der beteiligten Musiker einzuholen – eine durchaus gängige Praxis und ein generelles »Problem« des »Sampling«.

Bei dem verwendeten Lied handelt es sich um den »Jubilant Drinking Song«, der ohne Angabe der Interpreten auf einer Kompilations-LP mit Namen »Taiwanese Aboriginal Songs« veröffentlicht worden war, ein Live-Mitschnitt einer Veranstaltung des »Maison des Cultures du Monde« 1988 in Paris.

Die Sänger waren das Ehepaar Difang Duana (chinesischer Name: Kuo Ying-nan) und Igay Duana (Kuo Hsiu-chu), eigentlich Bauern vom Volk der Ami (größter Ureinwohnerstamm Taiwans), die die Gesangstradition ihres Volkes pflegten. Die Rechtsstreitigkeiten um die Urheberschaft von »Return to Innocence« machten auch sie schließlich international – unter dem Namen »Difang« (Infos in Englisch) – bekannt.

Hier sind die beiden mit ihrem Lied in einer kurzen Live-Aufnahme von 2001 (wenige Monate vor ihrem Tod) zu hören (und zu sehen):

Difang & Igay Duana – »Weeding and Paddyfield Song No. 1«

Die ursprüngliche Aufnahme von 1988 habe ich leider nicht gefunden, hier eine spätere Fassung des Songs mit elektronischer Unterstützung von Dan Lacksman (Infos in Englisch):

Difang & Igay Duana – »Elders’ Drinking Song«

Ein Video von einer traditionelle Interpretation des Stücks durch ein größeres Ensemble:

Künstler der Ami – »Elders’ Drinking Song« (live)

Und nun endlich auch das besagte Video zu »Return to Innocence«, mit dem von Sandra gesungenen Text:

Love – Devotion, Feeling – Emotion;
Don’t be afraid to be weak, don’t be too proud to be strong.
Just look into your heart my friend, that will be the return to yourself:
The return to innocence.
If you want, then start to laugh, if you must, then start to cry.
Be yourself, don’t hide, just believe in destiny.
Don’t care what people say, just follow your own way.
Don’t give up and use the chance to return to innocence.
That’s not the beginning of the end, that’s the return to yourself:
The return to innocence.

Enigma – »Return to Innocence« (Video-Clip)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.