Du rufst das

Meer deine Schwester

Du hast einen Namen

Doch du hast nichts

Du hörst das

Tosen der Brandung

Du hast eine Antwort

Doch du hast nichts

Du siehst das

Wandeln der Wellen

Du hast ein Bild

Doch du hast nichts

Du hältst das

Wasser in Händen

Du hast eine Spur

Doch du hast nichts

Du spürst das

Fluten, das Strömen

Du hast ein Empfinden

Doch du hast nichts

Du gibst dich –

Dein Leben

Ist Meer: eine Welle

Ein Tropfe: du bist

(Henning Sabo)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


8 − 1 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.