Brunnenschalen

So fängt sie auf, die Schale,
Was ihr das Überfließen
Einer anderen nun reicht;

Sie lässt es tief in sich
Sich weiter weiten,
Bis auch die ihre
Nicht mehr reicht;

Es weicht hinaus
Und sie verhindert nicht
Sein Fallen noch sein Fliehen –
Und niemand weiß,
Wie tief es reicht.

(Henning Sabo)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.