Aus einer Quelle

Inmitten aller Quelle
Und selbst die Quelle sein.
Doch schreien wir nach Wasser,
Als Dürstende, als Stein.

All dieses Sehnen, all das Leiden,
All dieses Wehren, all das Scheiden!
So wird das Meinen uns zum Grauen,
Lässt uns dem Einen nicht vertrauen.

Inmitten aller Quelle
Und selbst die Quelle sein.

(Henning Sabo)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.