Anne Teresa De Keersmaeker – »Fase« (Musik: Steve Reich)

Der Link zum Sonntag:

Noch einmal Steve Reich, noch einmal Anne Teresa De Keersmaeker!!! Ich habe hier ja schon einmal De Keersmaekers Solo-Tanz-Adaption von Reichs »Violin Phase« vorgestellt. Damals wusste ich noch nicht, dass diese nur einer von vier Teilen der Gesamt-Choreografie »Fase« ist, die De Keersmaeker zu vier Kompositionen von Reich entwickelt hat. Diese sind »Piano Phase«, »Come out«, »Violin Phase« und »Clapping Music«. Außer dem bereits bekannten »Violin Phase« sind alle Choreografien als Duett konzipiert. »Fase« ist gewissermaßen die tänzerische Umsetzung und Visualisierung von Reichs Kompositions-Technik »Phasing«.

Faszinierend, wie die beiden Tänzerinnen in »Piano Phase« immer wieder vom »Gleichklang« in gegenläufige, einander spiegelnde Bewegungen übergehen und von dort wieder in ihre Synchronizität zurück finden. Und ganz wunderbar, wie hier, vor allem am Anfang und am Ende, mit den Schatten gespielt wird und diese in die Choreografie mit einbezogen werden.

In »Come out« benutzt Reich zwei Aufnahmen des gesprochenen Satzes »Come out to show them«, deren Gleichklang sich im Verlauf leicht verschiebt und so das gewünschte »Phasing« erzeugt. Hier mehr zur Entstehung dieser Komposition (in Englisch).

»Violin Phase« habe ich ja bereits vorgestellt, die Choreografie von »Clapping Music« schließlich überträgt das Klatschen der Hände in Schrittfolgen und in Armbewegungen. Ebenfalls in Englisch: Angaben des Komponisten zur Aufführung des Stücks und weitere Informationen zur Komposition.

Hier also das fast einstündige Gesamt-Werk (leider scheint die Ton-Qualität – vor allem bei »Violin Phase« – nicht die beste):

Anne Teresa De Keersmaeker – »Fase« (Musik: Steve Reich)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.