Anheimstellung

In meinen Augen
Erscheint mir meine Welt,
Die durch mein Schauen
Heim in mein Herz mir fällt.

In deinen Augen
Erscheint dir deine Welt,
Die durch dein Schauen
Heim in dein Herz dir fällt.

Wir teilen weder Herz noch Augen,
Die meine ist nicht deine Welt.
Und doch ist es dasselbe Schauen,
Demselben Herz anheimgestellt.

(Henning Sabo)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.