Am Grunde

So fallen Welten zusammen
Und alles beginnt von Neuem.
Und es ist still.

So sucht das Sein sich zu ergründen
Und selbst das Nichts erschafft Kulturen.
Und es ist still.

So wird ein Anderes sich wiederholen
Und immer bleiben, was noch nie gewesen.
Und es ist still.

(Henning Sabo)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


+ 6 = 15

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.