Alexandre Rabinovitch – »Incantations«

Der Link zum Sonntag:

Heute wieder ein Komponist der Moderne, der 1945 in Russland geborene Alexandre Rabinovitch(-Barakovsky), der er auch als Dirigent – nicht nur seiner eigenen Kompositionen – tätig ist und sehr oft mit der Pianistin Martha Agerich zusammenarbeitet.

Hierzulande ist er leider recht wenig bekannt, es gibt noch nicht einmal einen eigenen Eintrag im deutschen Wikipedia. Ein echtes Versäumnis, denn Rabinovitch gehört für mich zu einem der interessantesten und spirituellsten modernen Komponisten.

Vielleicht kann ich dich ja ein wenig auf den Geschmack an dieser Musik und auf die Spur von Alexandre Rabinovitch bringen. Zum Einstieg sein wunderbares Stück »Incantations«, hier in drei Häppchen geteilt, dem dann noch »The Tibetan Prayer« (in fünf Häppchen) folgt.

Alexandre Rabinovitch – »Incantations«

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.