Jede Utopie geht davon aus, einen Nullpunkt zu schaffen. Nur aus einem solchen kann sie hervorgehen und sich aus ihm heraus entfalten. Ohne ihn kann sie sich weder etablieren noch kann sie überhaupt existieren.

Da es einen solchen Nullpunkt nie geben kann und nie geben wird, können Utopien sich nie verwirklichen noch jemals Wirklichkeit werden. Das ist der Grund, warum sie scheitern müssen und nicht funktionieren.

(Henning Sabo)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.