Luft an Luft

Vom Grunde des Sees kugeln zwei Luftblasen nach oben.
An der Oberfläche des Wassers verdoppeln sie ihre Ausdehnung, halbieren aber ihre Form.
Kurz danach ist die eine plötzlich verschwunden.
Die andere ruht, nur leicht vom sanften Schaukeln des Windes bewegt, bis auch sie – ohne irgendein Hinterlassen – zerplatzt.

(Henning Sabo)

Guillaume de Machaut – »Messe de Nostre Dame«

Der Link zum Sonntag:

Guillaume de Machaut (gestorben 1377) war einer der einflussreichsten und produktivsten Dichter-Komponisten des Mittelalters, bekannt vor allem für seine (von ihm »Chanson balladé« genannten) Virelai, eine vom 13. bis zum 15. Jahrhundert weit verbreitete Form eines Tanz- und Liebesliedes.

In der geistlichen Vokal-Musik gilt er als einer der wesentlichen Neuerer dieser Zeit. Hier seine vierstimmige »Messe de Nostre Dame« in einer Live-Aufnahme des Ensemble Gilles Binchois:

Guillaume de Machaut – »Messe de Nostre Dame«

Seite 3 von 258
« Erste...234...1020...Letzte »