Alle Antwort

Verantwortung übernehmen
Heißt Antwort geben –
Auf all die Fragen,
Die das Leben stellt.

Doch es stellt sie nicht als Norm,
Nicht als Moral, nicht als Prinzip;
Nicht als ein Immerwährendes,
Als ein Gemeines nicht, nicht als Gesetz.

Es stellt sie einzig
Als ein Augenblick,
Als Jetzt.

(Henning Sabo)

Brunnenschalen

So fängt sie auf, die Schale,
Was ihr das Überfließen
Einer anderen nun reicht;

Sie lässt es tief in sich
Sich weiter weiten,
Bis auch die ihre
Nicht mehr reicht;

Es weicht hinaus
Und sie verhindert nicht
Sein Fallen noch sein Fliehen –
Und niemand weiß,
Wie tief es reicht.

(Henning Sabo)

Freiung

Ach, all das Schöne,
Das ich schaue –
Wie sehr es mich freit
Im Augenblicke!

Es zu haben
Würde es engen,
Würde es kleinen und brechen und trüben.

Es zu besitzen
Würde es schwächen,
Würde es öden und letztlich zerbrechen.

Ach, all das Schöne,
Das ich schaue –
Wie sehr ich es freie
Im Augenblicke!

(Henning Sabo)

Claude Vivier – »Wo bist du Licht!«

Der Link zum Sonntag:

In dieser lichtarmen, aber von vielen Lichtern erhellten Zeit lasse ich den kanadischen Komponisten Claude Vivier (1948-1983) der Frage nachgehen: »Wo bist du, Licht?«

Hier also seine gleichnamige Komposition aus dem Jahr 1981, in einer Aufnahme mit der Sängerin Marie-Annick Beliveau und dem »Quebec Contemporary Music Society« unter der Leitung von Walter Boudreau:

Claude Vivier – »Wo bist du Licht!«

Und hier noch ein (nicht eben einfacher) Dokumentar-Film (in Englisch, teilweise Französisch) über das nicht eben einfache Leben und Werk des Komponisten:

»Lonely Child, Claude Vivier Documentary«

Seite 1 von 281
123...1020...Letzte »