Im Leeren

Manchmal wirkt es als Ordnung,
Manchmal wirkt es als Chaos;
Hier erscheint es als Leben,
Dort erscheint es als Tod.

Manchmal nutzt es die Formen,
Manchmal nutzt es die Lücke;
Dort erscheint es als böse,
Hier erscheint es als gut.

Was heute Ruine, war gestern noch Festung;
Was haftet am Wesen, bleibt von Verwesung bedroht.
In seiner Vielfalt bezeugt sich das Eine,
Als All es erscheint, im Leeren es ruht.

(Henning Sabo)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


+ 5 = 12

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>