Auszüge, Raffinaden, Konzentrate – das ist es, was wir haben wollen.
Wir wollen von allem nur das Beste, aber wir vergessen, dass das Beste nichts ist ohne das, wodurch es zum Besten wird, nichts ist ohne das, was es zum Besten macht.
Das beste Teil ist nichts ohne die anderen Teile, das Beste ist nichts ohne das Ganze.
Das Beste ohne das Ganze ist nicht mehr das Beste. Das Beste ohne das Ganze ist nur ein abgetrennter Teil.

Ein abgetrennter Teil ist ein Teil ohne Lebendigkeit und Energie. Ihm fehlt das Wesentliche.

(Henning Sabo)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


6 − 2 =

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>